Datenschutzrichtlinien

Die Unternehmensseite company.kjero.com (nachfolgend “Kjero-Unternehmensseite”) wird angeboten und betrieben von der Kjero GmbH (nachfolgend “Kjero”). Informationen und Kontaktdaten zu Kjero sind im Impressum abrufbar.

Um die Kjero-Unternehmensseite konstant verbessern und für die Nutzer optimieren zu können, ist es wichtig, Informationen zu und über die Nutzer zu erheben.

Als Anbieter und Betreiber der Kjero-Unternehmensseite ist Kjero für den Schutz der personenbezogenen Daten seiner Nutzer verantwortlich. Welche personenbezogenen Daten Kjero im Rahmen der Nutzung der Kjero-Unternehmensseite, erhebt, verarbeitet und nutzt, wird nachfolgend beschrieben.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Nutzung der Kjero-Unternehmensseite ohne als auch mit registrierten Nutzer-Account, die Registrierung eines Nutzer-Accounts sowie die Nutzung von Kjero-Services.

Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an [email protected] wenden.

1. Nutzung der Kjero-Unternehmensseite ohne Nutzer-Account

Öffentlich zugängliche Bereiche der Kjero-Unternehmensseite können auch ohne Registrierung eines Nutzer-Accounts besucht werden. Bei Nutzung der Kjero-Unternehmensseite ohne Nutzer-Account werden ausschließlich Zugriffsdaten, die keinen Rückschluss auf persönliche Daten der Nutzer zulassen, gespeichert. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies und Webanalyse-Tools auf der Kjero-Unternehmensseite sind unter Absatz 5 zu finden.

Daten ohne Personenbezug werden von Kjero nur ausgewertet, um den Service von Kjero und die Nutzerfreundlichkeit der Kjero-Unternehmensseite zu verbessern.

2. Registrierung eines Nutzer-Accounts

Um exklusive Inhalte sowie Kjero-Services in Anspruch nehmen zu können, ist es erforderlich einen Kjero-Nutzer-Account zu registrieren. Im Rahmen der Registrierung erheben wir bestimmte personenbezogene Informationen wie z.B. Vor- und Nachnamen, Email-Adresse, Unternehmensname sowie das Geschlecht des jeweiligen Nutzers. Die jeweils abgefragten Informationen können variieren.

Um die Richtigkeit der angegebenen Email-Adresse zu verifizieren bekommt der Nutzer nach der Registrierung eine Email von Kjero um den Nutzer-Account freizuschalten.

3. Nutzung von Kjero-Services und exklusiven Inhalten

Für die Nutzung einiger Kjero-Services sowie exklusiver Inhalte ist es gegebenenfalls notwendig im Rahmen von Umfragen weitere personen- und/oder unternehmensbezogene Informationen anzugeben. Die Teilnahme an diesen Umfragen ist freiwillig, jedoch gegebenenfalls Voraussetzung für die Nutzung einiger Kjero-Services sowie exklusiver Inhalte. Die abgefragten Informationen können je nach Aktion und Service variieren.

Die Informationen, die Nutzer im Rahmen etwaiger Umfragen mitteilen, werden zum jeweiligen Nutzer-Account gespeichert und von Kjero ausschließlich dazu verwendet, die Inhalte und Leistungen von Kjero zielgenauer anbieten zu können. Niemals werden diese Informationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers in personenbezogener Form an Dritte weitergegeben. Unter Umständen werden die Informationen in anonymisierter und aggregierter Form, ohne dass ein Rückschluss auf die Person möglich ist, für statistische Zwecke analysiert und Dritten überlassen.

4. Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, insbesondere Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Post-Anschrift.

Kjero verwendet die von Nutzern zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten soweit es für die Nutzung eines von uns zur Verfügung gestellten Dienstes erforderlich ist. Dies gilt vor allem für die Registrierung eines Nutzer-Accounts auf der Kjero-Unternehmensseite.

Alle vertraulichen Informationen und personenbezogenen Daten, die Nutzer auf der Kjero-Unternehmensseite angeben, sind ausschließlich für Kjero bestimmt. Sämtliche persönliche Angaben und Daten von Nutzern werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, außer dies wurde ausdrücklich bei der Registrierung anders angegeben. Kjero trägt Sorge dafür, dass alle personenbezogenen Daten im Rahmen der technischen Möglichkeiten gegen unrechtmäßige Zugriffe von Dritten geschützt werden. Kjero ist berechtigt personenbezogene Daten, die im Rahmen einer Registrierung, Anmeldung für einen Produkttest oder eine andere Kjero-Aktion durch die Nutzer angegeben werden, zu speichern, elektronisch zu verarbeiten und im Rahmen ihrer Marketingaktivitäten sowie zur gezielten Information über ihre Aktionen und Produkte zu verwenden und verwerten.

Nutzer können ihre Daten jederzeit im persönlichen Bereich der Website selbständig ändern, löschen oder einer Nutzung mit Wirkung für die Zukunft durch Mitteilung in Textform widersprechen.

5. Verwendung von Cookies und anderen Tools auf der Kjero-Unternehmensseite

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Websitenutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung von Kjero Dienstleistungen ohne Cookies nur eingeschränkt möglich ist.

CloudFlare

Für das Bereitstellen der Inhalte setzen wir das Content Delivery Network (CDN) Cloudflare, dass von der Cloudflare, Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA betrieben wird. Cloudflare optimiert Ladezeite für Nutzer von Kjero Diensten und schützt Kjero Server vor Angriffen.

Um diese Leistung zu ermöglichen werden Zugriffe auf kjero Dienste über das Cloudflare Netzwerk geleitet. Cloudflare wählt dafür automatisch das dem Nutzer am nächsten gelegen Rechenzentrum aus. Da Cloudflare über 20 Rechenzentren innerhalb der EU betreibt ist im Regelfall sichergestellt, dass Anfragen nur durch Rechenzentren innerhalb der EU bearbeitet werden. Die dabei erstellten Logdatein werde laut Cloudflare innerhalb von 4 Stunden gelöscht (https://blog.cloudflare.com/what-cloudflare-logs/)

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von Cloudflare. Cloudflare ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ (https://www.cloudflare.com/privacyshield/) zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Facebook

Wir verwenden Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen). Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite der Kjero-Unternehmensseite aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Kjero hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite der Kjero-Unternehmensseite aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Twitter

Wir verwenden Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes twitter.com, welches von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA betrieben wird („Twitter“). Die Plugins sind an einem der Twitter Logos erkennbar (weißer Vogel auf hellblauem Hintergrund und den Begriffen „Tweet“). Die Liste und das Aussehen der Twitter Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://dev.twitter.com/web/overview.

Wenn ein Nutzer eine Webseite der Kjero-Unternehmensseite aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Kjero hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Twitter die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite der Kjero-Unternehmensseite aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch seinem Twitter-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Tweet Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Twitter übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Twitter ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Twitter seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Twitter entnehmen: https://twitter.com/privacy?lang=de.

Mailchimp

Der Versand von Emails erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: http://mailchimp.com/legal/privacy/.

Statistische Erhebung und Analysen

Emails enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Emails geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Aktualisierung und Änderung

Teile der Datenschutzerklärung können von uns geändert oder aktualisiert werden, ohne dass Nutzer vorher von uns benachrichtigt werden. Nutzer sollten daher jeweils vor Nutzung unseres Angebots die Datenschutzerklärung überprüfen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neuesten Stand zu sein.

Stand der Datenschutzerklärung: Januar 2017